Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseiten. Mit der Nutzung unseres Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ihre perspektive PERSONALENTWICKLUNG. Mehr Informationen

Praxisanleitung (DKG)

Weiterbildung

Praxisanleitung (DKG)

Praxisanleitung (DKG)
Praxisanleitung (DKG) (ID: 72)

Weiterbildung

PRAXISANLEITUNG (DKG)

Beschreibung

Als Praxisanleiter im Bereich der Pflege sind Sie Drehscheibe zwischen Theorie und Praxis für die beruflichen Aus- und Weiterbildung. Sie schlüpfen immer wieder in andere Rollen. Einerseits fungieren Sie als Coach, Förderer und Berater während der praktischen Ausbildung, andererseits sind Sie Ausbilder und Trainer beim Lernen und Fortbilden. In jeder Rolle sind pädagogische wie soziale und emotionale Kompetenzen gefordert.

Ihr Ziel als Praxisanleiter ist die Sicherstellung der optimalen Begleitung von Auszubildenden und MitarbeiterInnen in der Weiterbildung. Es geht darum, das gesamte verfügbare Wissen sinnvoll zu (ver-)teilen und es dabei nachhaltig abrufbar aufzubereiten.

Weitere Herausforderungen könnten sein: Umwandeln von Erfahrungen zu Handlungswissen, Aktualisieren von Handlungsmustern, Verabschieden von alten Gewohnheiten und stattdessen Einüben neuer Abläufe, die auf (pflege-)wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren.

Und das soll alles bei laufendem Klinikbetrieb umgesetzt werden? Die Herausforderung ist es, den Spagat zwischen den steigenden Patientenbedürfnissen einerseits und hohen Qualitätsanforderungen im Gesundheitssektor andererseits zu stemmen.

Der Lehrgang Praxisanleitung (DKG) bietet einen reichhaltigen Methodenpool, der facettenreich und alltagsrelevant zugleich ist.

Inhalte

  • Praktische Anleitung planen und gestalten
  • Lernverhalten erkennen und unterstützen
  • Theorie geleitet pflegen
  • Qualitätsmanagement, Patientensicherheit, Rechtliche Fragestellungen: Relevante Aspekte für die Praxisanleitung (er-) kennen und nutzen
  • Berufspädagogische Methoden zur Planung, Durchführung und Evaluation der praktischen Anleitung, auch in komplexen Berufssituationen anwenden und reflektieren
  • Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen und gestalten
  • Klare Gesprächsführung beherrschen
  • Nachvollziehbar und deutlich beurteilen
  • Reflektierend und beratend begleiten
  • Konflikten lösungsorientiert begegnen
  • Kulturelle Vielfalt achten und integrierend handeln
  • Eigene Handlungsspielräume und persönliche Entwicklungs¬möglichkeiten identifizieren und evaluieren.

Die Inhalte umfassen die geforderten Modulelemente der DKG-Empfehlung vom 18.06.2019.

Ziele

Die erfolgreiche Teilnahme an diesem Weiterbildungslehrgang befähigt die Personen, Anleitungen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Voraussetzungen

Zur Anerkennung des Abschlusses der Weiterbildung Praxisanleitung (DKG) wird allerdings nach § 4 der DKG-Empfehlung vom 19.03.2019; vorausgesetzt, dass die Teilnehmerin über eine Ausbildung als

  • Krankenschwester und -pfleger
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin und -pfleger,
  • Pflegefachfrau und -fachmann
  • Kinderkrankenschwester und -pfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und -pfleger,
  • Altenpflegerin und Altenpfleger
  • Hebammen und Entbindungspfleger ,
  • Notfallsanitäterin und Notfallsanitäter,
  • Operationstechnische Assistentin und Assistent/Anästhesietechnische Assistentin und Assistent

verfügen, und eine mindestens zweijährige Tätigkeit in einem der zuvor genannten Berufen vorweisen kann. (§4)

Ablauf

30 Präsenztage, mehrteilig geblockt
+ 24 Std. Hospitation
+ schriftliche Lernzielkontrollen (Modul 1 & 3)
+ Hausarbeit (Modul 2)
+ 2 Präsenztage zur mündlichen Abschlussprüfung und Feierlichkeit

Die Weiterbildung versteht sich als Angebot zur individuellen Begleitung von einzelnen Lernenden in einer Weiterbildungsgruppe. Durch die Auswahl von interaktiven Methoden wird die Handlungskompetenz der Teilnehmenden bereits während des Lehrgangs gestärkt und die zu vermittelnden Inhalte mit Leben gefüllt.
Der Lehrgang ist in drei Module aufgeteilt. Die Präsenz- und Studientage verteilen sich über verschiedene Blockveranstaltungen.
Im Anschluss finden an zwei Tagen die mündlichen Abschlussprüfungen statt.
Jeder Lehrgang endet mit einer feierlichen Übergabe der Zertifikate. Hierzu werden Gäste eigeladen werden.

Leistungsnachweis

  • Das Modul 1 beinhaltet 100 Weiterbildungsstunden und schließt mit einer benoteten, schriftlichen Lernzielkontrolle über die geschulten Inhalte ab.
  • Modul 2 knüpft methodisch wie inhaltlich an „Modul 1“ an. Innerhalb der 100 Weiterbildungs¬stunden ist eine 16-stündige Hospitation in der Anleitungspraxis zu absolvieren. Diese Hospitation erfordert eine Begleitung durch angemessen qualifizierte Praxisanleiterinnnen und Praxisanleiter in den verschiedenen Einrichtungen der Praxis. Als Modulprüfung in diesem Modul wird eine schriftliche Hausarbeit absolviert.
  • Personen mit einer abgeschlossen pflegerischen Fachweiterbildung absolvieren möglicherweise eine Eingangsprüfung zu einem angebotenen Termin.
  • Das Modul 3 umfasst ebenfalls 100 Weiterbildungsstunden. Neben aktuellen Inhalten gemäß der DKG-Empfehlung wird in dieser Phase der Theorie-Praxis-Transfer der Weiterbildungsmaßnahme unterstützt. Dazu sind innerhalb dieser Zeit weitere 8 Hospitationsstunden zu absolvieren. Das dritte Modul schließt ebenfalls mit einer Klausur ab.
  • Die erfolgreich abgeschlossenen Modulprüfungen, die Hospitationsnachweise und ein prägnantes Plakat bilden zusammen die Grundlage zur Zulassung zur mündlichen Abschlussprüfung. Diese wird an zwei Folgetagen nach den letzten Lehrganstagen stattfinden.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme wird im Rahmen der Abschlussfeierlichkeit eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung und das Notenblatt überreicht. Das DKG-Zertifikat wird umgehend nach Besiegelung durch die Bayerische Krankenhausgesellschaft ausgehändigt.

Weitere Lehrgänge

Weitere Lehrgänge veranstalten wir in Kooperation mit:

  • kbo Kliniken München Ost und Wasserburg
  • Klinikum Dritter Orden München
  • Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. München
  • Barmherzige Schwesternschaft, München
  • Klinikum Memmingen
  • Schwesternschaft vom Deutsche Roten Kreuz Nürnberg e.V.
  • uvm.

Sprechen Sie mich an!

Thomas Simon

Bild-Simon
Telefon
(089) 74 61 24 - 13
Email an Thomas Simon

Termin-ID

223

Titel

Weiterbildung Praxisanleitung (DKG), Modul 1 & 2 & 3

Datum

07.02.2022 - 06.10.2022

Details

Modul 1.1: 07.02.2022 bis 11.02.2022
Modul 1.2: 28.03.2022 bis 01.04.2022

Modul 1.2 / 2.1: 02.05.2022.bis 06.05.2022
Modul 2.2: 30.05.2022 bis 03.06.2022

Modul 3.1: 04.07.2022 bis 08.07.2022
Modul 3.2: 12.09.2022 bis 16.09.2022

Modul 3.3: 05.10.2022 bis 06.10.2022 (Prüfungstage)

Adresse

Buchungsstatus

Ausgebucht

Termin-ID

222

Titel

Weiterbildung Praxisanleitung (DKG), Modul 1 & 2 & 3

Datum

09.05.2022 - 08.12.2022

Details

Modul 1.1: 09.05.2022 bis 13.05.2022
Modul 1.2: 20.06.2022 bis 24.06.2022

Modul 1.2 / 2.1: 11.07.2022.bis 15.07.2022
Modul 2.2: 19.09.2022 bis 23.09.2022

Modul 3.1: 17.10.2022 bis 21.10.2022
Modul 3.2: 14.11.2022 bis 18.11.2022

Modul 3.3: 07.12.2022 bis 08.12.2022 (Prüfungstage)

Adresse

Buchungsstatus

Ausgebucht
Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

Sie haben Interesse an unseren Angeboten, unserem Unternehmen, oder Sie möchten eine Frage oder Anliegen an uns richten?
Gerne! Über dieses Formular können Sie den Kontakt zu uns aufnehmen. Bitte wählen Sie entsprechen Ihres Anliegens die Kategorie aus.

Ich möchte die Datenschutzerklärung von perspektive PERSONALENTWICKLUNG lesen.

... und einen guten Rutsch!

Frohe Weihnachten!

...erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür!

Und weil das vierte Lichtlein schon fast brennt und die Urlaubszeit so langsam eingeläutet wird, wünschen wir Ihnen - liebe Teilnehmer:innen, Kund:innen, Dozent:innen - eine besinnliche Weihnachtszeit und einen angenehmen Jahreswechsel. Vom 24.12. - 02.01. befinden wir uns im Weihnachtsurlaub, ab dem 03.01.2022 sind wir dann wieder für Sie da. Wir freuen uns auf ein gemeinsames Jahr 2022 mit Ihnen!

Ihr perspektive TEAM

... Rüdiger Schuck

perspektive ist...

Tanzend im Niemandsland wie der Hustinettenbär oder den Stress vertreibend mit altem Rum und Mundharmonika in der Soggy Dollar Bar,  das ist unser Dozent Rüdiger Schuck - und noch viel mehr! Lernen Sie ihn kennen, im Seminar, im Lehrgang und zunächst hier bei uns im kurzen Interview. Sicher ist auch ein Thema für Sie dabei und Sie bekommen Lust, mit perspektive und Rüdiger Schuck mutig meinungsstark und empathisch lächelnd zu lernen!

... Dr. Caroline Jonas

perspektive ist...

Mit Distressed Jeans in der Münchner Oper und dahoam wenn's ihr ganz warm im Herzen wird,  das ist unsere Dozentin Dr. Caroline Jonas - und noch viel mehr! Lernen Sie sie kennen, im Seminar, im Lehrgang und zunächst hier bei uns im kurzen Interview. Sicher ist auch ein Thema für Sie dabei und Sie bekommen Lust, mit perspektive und Dr. Caroline Jonas mutig ruhend und aufgeräumt chaotisch zu lernen!

Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Praxisanleitung bei der VdPB

Glückwunsch zur Anerkennung!

Und wieder eine Herausforderung gemeistert! perspektive PERSONALENTWICKLUNG wurde von der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) als Weiterbildungsstätte für die Praxisanleitung anerkannt. Ab Herbst 2022 werden somit alle Praxisanleiter:innen bei perspektive PERSONALENTWICKLUNG gemäß der VdPB Standards ausgebildet.

Wir freuen uns sehr!

7. Süddeutscher Praxisanleiter:innenkongress - ein Erlebnis von der ersten bis zur letzten Sekunde!

"Finde ich mega! - Ihr seid der Wahnsinn! - Genial! - Ihr seid toll!"

So und ähnlich votierten knapp 200 Teilnehmer*innen während des Abspanns des ersten digitalen Kongresses für Praxisanleiter*innen: 7. Süddeutscher Praxisanleiterkongress. Aus allen Regierungsbezirken Bayerns haben Pflegende, Pflegepädagog*innen und Operationstechnische Assistent*innen, die sich täglich den Herausforderungen der Praxisanleitung von beruflichen Auszubildenden in Gesundheitsberufen und Onboarding­prozessen von Kolleg*innen in Gesundheitseinrichtungen stellen, an der Ver­anstaltung MC*Praxisanleitung – professionell und generell teilgenommen.

24 Stunden fresh-up für Ihre PraxisanleiterInnen!


Mehr erfahren

Eindrücke

Downloads

Wichtige Informationen zur Weiterbildung Praxisanleitung (Kopie)

Wichtige Info 2020-21.pdf (106,2 KiB)

Gebührenregelung Weiterbildung Praxisanleitung 2021

Gebührenregelung 2021.pdf (87,6 KiB)